Die eingereichten Arbeiten werden von einer Jury beurteilt. Gegen die Entscheidung der Jury ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Die Bewertungskriterien werden im Folgenden erläutert. Die einzelnen Bewertungskriterien mit Gewichtungsfaktor sind:

Praxisbezug und Realisierbarkeit (25 %)

  • Praxisnahe IT-Lösung
  • Grundsätzliche Umsetzbarkeit  der Lösung in absehbarer Zeit

Fachübergreifender Ansatz (15 %)

  • Kohärenz des Vorschlags bezogen auf den gesamten Prozess am Bau
  • Vernetzung zwischen Planung, Bauausführung und Betrieb

Innovationsgehalt (15 %)

  • Neuigkeitsgrad durch Anwendung neuer Verfahren
  • Neuartige Kombination bekannter Verfahren
  • Einsatz von IT in Lösungen

Wirtschaftlicher Nutzen (15 %)

  • Es entsteht eine Marktvorteil
  • Die Lösung hat in bestimmter Zeit die Chance, am Markt erfolgreich zu sein
  • Die Berücksichtigung des Investitionsbedarfs

Nachhaltigkeit (10 %)

  • Sozial- und Umweltverträglichkeit der Lösung
  • IT-Lösung zum Lebenszyklus von Bauwerken

Originalität (10 %)

  • Visionäres, außergewöhnliche Lösung
  • Lösung kommt nicht aus einer geraden Entwicklungslinie bisheriger Überlegungen

Verständlichkeit (10 %)

  • Ausführung (sprachlich, inhaltlich sowie Anwendung von IT) und Form der Lösung

Auch die Art der Arbeit, z. B. Studien-, Bachelor-, Masterarbeit oder Dissertation, wird bei der Bewertung berücksichtigt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Auf IT gebaut" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.

Wofür interessieren Sie sich besonders?

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Reduktion von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Auch interessant

Blog-Beitrag

Digitalisierung bewältigen - Beschäftigte stärken

Digitalisierung bringt veränderte Arbeitsprozesse und Arbeitsaufgaben mit sich. Beschäftigte müssen die Transformation mittragen.

Digitalisierung bewältigen - Beschäftigte stärken
Praxisbeispiel

Was können wir noch, außer Autos lackieren?

Weil während der Corona-Pandemie kaum Auto gefahren wird, passieren weniger Unfälle. Ein toller Nebeneffekt – nicht jedoch für Unfallschadenspezialist…

Was können wir noch, außer Autos lackieren?
Blog-Beitrag

Wirksamkeit der bis 2018 geförderten FuE-Projekte des ZIM

Der Beitrag beleuchtet die Wirkungen der bis 2018 geförderten Projekte des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM).

Wirksamkeit der bis 2018 geförderten FuE-Projekte des ZIM