Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft

Der Nachwuchspreis für innovative, digitale Lösungen in der Bauwirtschaft

Presse und ServiceWeitere InformationenPresse und Service

Presse Wettbewerb 2022

Das sind die Gewinner des Wettbewerbs „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ 2022!

Köln/Eschborn, 01. Juni 2022.

Unter dem Motto „Digitales Planen, Bauen und Betreiben – Möglichkeiten, Perspektiven und Visionen“ wurden auch in diesem Jahr wieder die innovativsten digitalen Ideen und Projekte aus und für die Baubranche ausgezeichnet. MinDirig Dr. Thomas Gäckle vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) prämierte die besten Arbeiten in den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Baubetriebswirtschaft sowie Handwerk und Technik. Ingo Reifgerste, Vorsitzender des Beirats der RG-Bau, verlieh zudem den Sonderpreis Start-up an das Team um Dr.-Ing. Husam Sameer vom Gründungsprojekt SURAP für „SURAP - Ökobilanztool für klima- und ressourcenschonendes Bauen“. Der Sonderpreis der Ed. Züblin AG, überreicht von Markus Landgraf, Vorstandsmitglied der Ed. Züblin AG, ging an Abduaziz Juraboev von der Technischen Hochschule Mittelhessen, der auch den 1. Platz in der Kategorie „Bauingenieurwesen“ erreichte.


Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft 2022

Eschborn, 29. März 2022.

Erstmals findet die Preisverleihung des Wettbewerbs „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft 2022“ auf der digitalBau in Köln statt. Dort werden die innovativsten und praxisnahsten digitalen Lösungen für die Bauwirtschaft im bundesweiten Wettbewerb für Auszubildende, Studierende, junge Beschäftigte und Start-ups der Wertschöpfungskette Bau unter dem Motto „Möglichkeiten, Perspektiven und Visionen“ im Rahmen einer Preisverleihung am 1. Juni 2022 ab 12.30 Uhr im Forum der Halle 5 auf dem Kölner Messegelände verliehen. Es verspricht spannend zu werden. In der Pressemitteilung erfahren Sie mehr.


Last Call für den Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ 2022

Eschborn, 07. Oktober 2021.

„Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ ist ein in der Baufachwelt etablierter Wettbewerb und war daher schon oft ein Sprungbrett für eine erfolgreiche Karriere in der Bauwirtschaft. Noch bis zum 8. November 2021 können Studierende, Auszubildende und Start-ups ihre digitalen IT-Lösungen bei der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum einreichen. Weitere Details können Sie der aktuellen Pressemitteilung entnehmen.


Ab sofort können sich Azubis, Studierende, Beschäftigte und Start-ups der Wertschöpfungskette Bau für den Wettbewerb 2022 anmelden.

Eschborn, 07. Juli 2021.

Im Wettbewerb "Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft" des RKW Kompetenzzentrums werden wieder innovative und praxisnahe digitale Lösungen für die Bauwirtschaft gesucht. Die vier Bereiche sind: Architektur, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen sowie Handwerk und Technik. Auch der Sonderpreis Start-up wird in 2022 wieder ausgelobt. In allen Bereichen können Einzel- sowie Team-Arbeiten eingereicht werden. Online-Anmeldungen zur Teilnahme am Wettbewerb sind bis zum 8. November 2021 möglich.