Grußwort Dietmar Schäfers

IT Potenziale nutzen

Für die Bauberufe sind die Informationstechnologien eine Brücke in die Zukunft. Beschäftigte und Unternehmen müssen neben handwerklichen Kenntnissen auch den sicheren Umgang mit neuen Technologien vorweisen können. Denn nur dann wird es gelingen, eine moderne und leistungsstarke bauliche Infrastruktur in Deutschland zu errichten und zu entwickeln.

Die Zukunft der Bauwirtschaft liegt in der Qualifizierung von Beschäftigten, dem Angebot an innovativen und guten Arbeitsplätzen und neuen Technologien. IT hat die Qualität und Effizienz der Arbeit in der Bauwirtschaftstetig verbessern können. Eine ordentliche Ausbildung und gute Studienbedingungen sind Voraussetzungen dafür, dass qualifizierte Beschäftigte die Potenziale von IT auch nutzen.

Im täglichen Umgang mit Informationstechnologien werden Beschäftigte zu Experten und können Anstöße für deren Weiterentwicklung geben. Sie sind eine ständige Quelle von Innovation. Dieses in ihnen liegende Potenzial soll mit dem Wettbewerb "Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft" gehoben werden.

Die Bauwirtschaft zeigt, dass sie jungen Menschen moderne und zukunftsträchtige Arbeitsplätze bietet. In der Zunkunftsbranche Bauwirtschaft brauchen wir ein Klima der Innovation, in dem sich Beschäftigte mit dem Erfolg der eigenen Arbeit identifizieren können. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt wünscht allen Teilnehmer viel Erfolg.

Dietmar Schäfers
Stellv. Bundesvorsitzender Bauwirtschaft, Umweltpolitik